Die Macht der Bildsprache

1000 Worte oder lieber ein Bild?

Eine begeisternde Bildsprache soll auffallen, zur Zielgruppe, zum Thema und zum Unternehmen passen. Sie erhöht die Ausdruckkraft und weckt Aufmerksamkeit. Wie wirkungsvoll und mächtig dieses Thema für Ihren Markenauftritt ist, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

 

Da Sie auf meinem Blog gestrandet sind, beschäftigt Sie wahrscheinlich regelmäßig die Frage, wie Ihr Angebot, Ihren Social Media Auftritt oder Ihre Werbemittel visuell ansprechend wirken können?
Wie würde meine Webseite auf Sie wirken, wenn es kein einziges Bild zu sehen gäbe? Genau – absolut nichtssagend.
Damit unser Interesse geweckt wird, müssen Bilder allerdings passend sein. Einfach irgendein Bild ist also auch nicht genug. Mit einem falschen Bild könnten Sie mehr verderben, als mit einem falschen Satz. Es müssen definitiv aussagekräftige und authentische Abbildungen sein.

 

Bilder sorgen für Klartext

Sie suchen oft nach einer Story für Ihre Inhalte, die Ihre Zielgruppe leichtfüßig erreicht? Eine klare Bildsprache ist viel aussagekräftiger als jede ausführliche Geschichte oder Beschreibung. Von der eigenen Bildsprache wird erwartet, dass sie begeistert, ins Auge springt, zum Kundenkreis, zum Angebot und zum Unternehmen passt. Hierzu ein gutes Beispiel ist die JuMo Story.

Unser Gehirn verarbeitet das Foto eines Fahrradsattels 60.000 Mal schneller als das geschriebene Wort. Wir behalten 80% von dem, was wir als Bild sehen. Content wird so mühelos und schnell verständlich. Storytelling funktioniert so großartig, weil dabei Kopfkino erzeugt wird und genau das ist der Schlüssel ins Gehirn Ihrer Zielgruppe. Metaphern lassen Bilder in unseren Köpfen abspielen und genau diese Bilder können wir selbst lenken, indem wir Darstellungen vorgeben und den Inhalt anschaulich machen.

 

Sind Texte dann überhaupt nötig?

Im Idealfall unterstützen und transportieren Bilder den dazu gehörigen Text. Stellen Sie sich vor, Sie blättern in einer Broschüre, die nur aus Bildern besteht. Sie werden ständig nach Text suchen und mehr Infos zu den Abbildungen vermissen.

Mit bewusst gewählten Bildern können Sie gezielt die Interpretation des Betrachters steuern. Durch die Farbgebung, Perspektive und das gewählte Motiv – ob sachlich, nüchtern oder emotional. Möchten Sie originell, witzig, rational, informativ oder empathisch auftreten? Ein Bild voller Leben kann Unternehmen helfen, die eher sachlich und ernst wahrgenommen werden, aber humorvoll und sympathisch gesehen werden möchten. Das Firmenimage wird enorm von den gewählten Abbildungen bestimmt und begeistert Kunden. Die vielen Bedeutungen des englischen Begriffs „Image“ machen das noch mal bewusster: Image = Bild, Vorstellung, Darstellung, Ansicht, Profil, Erscheinungsbild.

Ein gutes, großes Foto hat mehr Ausdruckskraft als viele kleine. Bilder stehen Textinhalten unterstützend zur Seite und lockern gleichzeitig auf. Ausufernde Beschreibungen werden visuell sofort verstanden. Sie begeistern die angepeilte Zielgruppe und lösen Emotionen aus. Dargestellte Menschen bzw. Lebewesen haben die stärkste emotionale Wirkung auf den Betrachter. Stellen Sie sich einmal zwei Bilder im Vergleich vor: ein Wurf tapsiger Welpen und ein Bild mit einem Suppentopf. Welches davon gewinnt schneller Ihre Aufmerksamkeit UND hält diese länger?!

 

Ihre Bildsprache in aller Munde

So abgedroschen es auch ist, so wahr ist es auch: ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
Oder wie ich sage:

Design und Bildsprache sprechen für sich – und für Sie!

Lassen Sie Ihre Firmenphilosophie durch die Bilder verbreiten. Werden Sie wiedererkennbar durch Ihren eigenen Bild-Look. Je individueller, desto besser. Es gibt zu jedem Thema eine passende Bildsprache, die für Sie von Ihrem Angebot erzählt. Das Resultat: Mit bewusst gewählten Abbildungen bleiben Sie im Gedächtnis Ihrer Kunden und werden weiterempfohlen.

Falls Sie zu diesem Thema Fragen haben oder Unterstützung brauchen bei Ihrer bildhaften Darstellung, entwickle ich gerne auch für Sie ein Design kombiniert mit einer individuellen Bildsprache (aus Fotografie und/oder Zeichnungen). Melden Sie sich gerne unverbindlich bei mir: mail@jumo-artwork.net
Während Sie von Ihrem Unternehmen erzählen, entstehen in meinem Kopfkino dazu schon die ersten Ideen.

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

9 Gründe für ein Rebranding

 

Verstehen Kunden Ihr Angebot auf einen Blick?

 

Teile deine Gedanken